Rettungshundestaffel Wetterau e.V. tritt dem Allgemeinen Rettungsverband Niedersachsen-Süd e.V. bei

Am 28.01.2018 hat der Vorstand des ARV Niedersachsen-Süd e.V. dem Antrag der Rettungshundestaffel Wetterau e.V. auf Beitritt stattgegeben. Wir freuen uns, damit einen professionellen Partner gefunden zu haben und bedanken uns auch ganz herzlich bei der ARV Rettungshundestaffel Hessen Ost für die sehr gute Zusammenarbeit, auch bei der Entscheidungsfindung.

Mit der Aufnahme in den Allgemeinen Rettungsverband eröffnen sich den Mitgliedern, aber auch der Staffel selbst, ganz neue Möglichkeiten der Weiterentwicklung. So besteht nun, neben dem internen, theoretischen Unterricht auch die Möglichkeit, das ARV Ausbildungszentrum für die Weiterbildung zu nutzen. Interessierte Rettungshundestaffeln können hier „Ausbildungswochenenden“ buchen. Wenn gewünscht mit Theorieunterricht z.B. Erste Hilfe Hund, Einsatztaktik usw.. Übernachtungsmöglichkeiten bestehen in Ferienhäusern (Hund darf selbstverständlich mit ins Ferienhaus).

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem ARV und ganz besonders auf das erste gemeinsame Training mit unseren Verbandskollegen der ARV Rettungshundestaffel Hessen Ost e.V.“ kommentiert Markus Gerhardt, 1. Vorsitzender der ARV Rettungshundestaffel Wetterau e.V.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Förderern, Freunden und deren Familien eine geruhsame und besinnliche Adventszeit, sowie frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018!

Jährliche Prüfung am 24. und 25.11.2017

Wir haben an diesem Wochenende unsere jährliche Rettungshundeteam-Prüfung durchgeführt. Unter der Aufsicht einer Prüferin aus Niederbayern legten 6 Hundeführer mit 7 Hunden erfolgreich Ihre Prüfung ab. Wir gratulieren Bianca Hoffmann mit Pepper zur bestandenen Erstprüfung, sowie Carmen Unthan mit Ernie, Frank Blomeyer mit Zeus, Edeltraud Rothe mit Ares, Staphan Rothe mit Shiva, Bianca Hoffmann mit Virginia und Markus Gerhardt mit Lenox zur bestandenen Wiederholungsprüfung. Wir bedanken uns bei allen, die diese Prüfung möglich gemacht haben für Ihre Unterstützung!

Einsatz 4/2017 16.09.2017

Am Abend des 16.09.2017 um 22:42 Uhr wurden wir, gemeinsam mit dem Mantrailer der DRK Rettungshundestaffel Dillenburg, sowie der Rettungshundestaffel des Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Friedberg zu einer Personensuche nach Nidda alarmiert.
Der Einsatz mußte leider gegen 3:30 Uhr erfolglos abgebrochen werden.
Wir bedanken uns bei allen Kollegen und der Polizei Mittelhessen für die gute Zusammenarbeit!

Vorführung bei der FFW Utphe

Auf Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Utphe durften wir am 02.09.2017 im Rahmen des Tag der Feuerwehr 2017 unsere Arbeit vorstellen.

Staffel unter neuem Namen

Nach dem Beschluß der Mitgliederversammlung vom 01.08.2017 und mit Eintragung im Vereinsregister zum 14.08.2017 ändert sich unser Name von Freie Rettungshundestaffel Oberhessen e.V. zu Rettungshundestaffel Wetterau e.V.

Wir danken allen Mitgliedern und Freunden für die Unterstützung bei dieser Umbenennung und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit unter neuem Namen!

Einsatz 3/2017 07.08.2017

Wir wurden am 07.08.2017 kurz nach 21 Uhr zu einer Personensuche in Büdingen alarmiert. Gemeinsam mit dem Mantrailer der DRK Rettungshundestaffel Dillenburg, der Feuerwehr der Stadt Büdingen, und der BRH Rettungshundestaffel Main-Kinzig e.V. ging es in die Suche. Diese konnte gegen 0 Uhr erfolgreich beendet werden! Wir danken der Polizei Mittelhessen und allen anderen Helfern für Ihren Einsatz und die tolle Zusammenarbeit!

Einsatz 2/2017 30.07.2017

Wir wurden am 30.07.2017 erneut zur Personensuche nach Rommelhausen alarmiert. Zwischen 14:30 und 18 Uhr suchten wir weiter Waldstücke und einen Bereich an der A45 ab.
Die vermisste Person konnte leider nicht aufgefunden werden.

Einsatz 1/2017 29.07.2017

Wir wurden am 29.07.2017 um 16:30 Uhr zu einer Personensuche nach Rommelhausen alarmiert.

Der Einsatz dauerte bis 1:30 Uhr und musste leider erfolglos abgebrochen werden.

Wir danken der Polizei Mittelhessen für das entgegengebrachte Vertrauen und dem Mantrailer der DRK Rettungshundestaffel Dillenburg sowie der Rettungshundestaffel des Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Friedberg für die gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit.