Vorführung FFW Rinderbügen

Vorführung Rinderbügen

Am kommenden Sonntag, den 10.07.2016 wird die Rettungshundestaffel Wetterau zu Gast bei dem Stehenden Festumzug der Freiwilligen Feuerwehr Rinderbügen sein.

An diesem Tag werden wir in drei Vorführungen, einen Ausschnitt aus unserer Arbeit zeigen.

Wir laden Sie schon heute recht herzlich dazu ein uns an diesem Tag zu besuchen.

Gerätearbeit

Wir brauchen eure Hilfe !

Auf Grund des unbeständigen Wetters konnten wir in den letzten Wochen wenig Gerätearbeit machen. Daher suchen wir auf diesem Weg eine Halle oder Scheune in der wir auch bei Regen unsere Geräte aufbauen und mit unseren Hunden trainieren können. Trainigszeiten sind Dienstags ab 18:00 Uhr und Sonntags ab 9:00 Uhr.
Wer kann uns einen Raum zur Verfügung stellen oder kennt jemanden, der das kann?
Wir suchen im Raum Büdingen, Ortenberg,
Gedern, Altenstadt.

Rückmeldungen gerne per PN oder unter 0160 1080452

Stellenangebot

Stellenangebot: Ausbildungsplatz zum Rettungshund

  • Du bist ein Welpe oder Junghund?
  • Du bist verfressen und verspielt?
  • Du bist in der Hundeschule nicht mehr ausgelastet?
  • Gassi gehen mit Herrchen oder Frauchen ist langweilig?
  • Nur auf der Couch liegen öde?
  • Du suchst eine anspruchsvolle Tätigkeit?
  • Du möchtest eine intensivere Bindung zu Herrchen oder Frauchen?
  • Du möchtest Menschenleben retten?

Dann melde dich bei uns!

Die Rettungshundestaffel Oberhessen sucht Nachwuchs, der sich zu Rettungshundeteams ausbilden lassen möchte. Also runter von der Couch und ran ans Telefon! „Stellenangebot“ weiterlesen

Jahreshauptversammlung

Am 19.02.2016 fand unsere diesjährige
Jahreshauptversammlung statt. Der Jahresrückblick zeigt, dass ein durchwachsenes Jahr
hinter uns liegt: Auch im Jahr 2015 haben wir einen erfahrenen Rettungshund verloren.
So verbleiben noch 5 geprüfte Rettungshunde.  Aber wir sind stolz auf 10 Hunde mit ihren Herrchen und Frauchen zu Blicken, die zur Zeit noch in Ausbildung sind. Jedoch wird der ein oder andere noch in diesem Jahr zur Prüfung antreten.

Besonders möchten wir uns bei den Förderen und Sponsoren recht herzlich bedanken.
Auch danken wir dem alten Vorstand für seine Arbeit und wünschen dem neuen Vorstand
eine erfolgreiche Amtszeit.