Rettungshundearbeit unter dem Einfluss von Leichengeruch

„Rettungshundearbeit unter dem Einfluss von Leichengeruch“

Seminarwochenende mit Axel Hehl.

Absolut lehrreich war das Wochenende mit Axel Hehl, der zu uns in die schöne Wetterau gefahren ist für das Seminar „Rettungshundearbeit unter dem Einfluss von Leichengeruch“.
Nach einer theoretischen Einführung am Freitag Abend wurde es am Samstag praktisch: Alle Teilnehmer der ARV Rettungshundestaffel Wetterau hatten die Aufgabe, ihre Hunde noch besser lesen zu lernen – manchmal gar nicht so einfach. Wie reagieren die Hunde auf Leichengeruch? Welches Verhalten zeigen sie in der Konfrontation mit dem Geruch? Ausführliche Gespräche hierzu in der Gruppe halfen beim Analysieren.
Der Sonntag stand dann ganz unter dem Motto „Ernstfall“. So wurde „Heinz“ vermisst und die Hunde sollten in die Suche gehen. Jeweils die Mantrailer und die Flächensuchhunde bekamen ihre Aufgabe. Der Hundeführer und alle Beteiligten machten sich wieder ans „Lesen der Hunde“. Alle Hunde waren sehr konzentriert bei der Arbeit. Und die Teilnehmer des Seminars überaus dankbar für diese tolle Erfahrung und dieses beeindruckende Seminar.
Vielen Dank Axel Hehl für deine unkomplizierte, unterhaltsame und packende Art. Das Seminar war kurzweilig, produktiv und aufschlussreich!